1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Angebote für Mentoren

Informationen zur Fortbildung für Mentoren

Mentoren sind Lehrkräfte, die zukünftige Lehrerinnen und Lehrer  in der schulischen Praxis begleiten und damit einen wichtigen Beitrag in der Lehrerausbildung leisten.
Mentoren werden sowohl in den praktischen Ausbildungsabschnitten an sächsischen Schulen während des Lehramtsstudiums als auch im Vorbereitungsdienst wirksam.
Mentoren für Seiteneinsteiger begleiten diese in der (täglichen) Arbeit an den Schulen.
 
Das Fortbildungskonzept für Mentoren (dazu zählen auch Lehrkräfte, die zukünftig Mentoren werden könnten), sieht folgende Angebote vor:

  • Bereich 1 - Mentor sein - Einführungskurs - obligatorisch
  • Bereich 2 - Beratung und Begleitung - obligatorisch
  • Bereich 3 - Unterrichtsbeobachtung - obligatorisch
  • Bereich 4 - Fachdidaktische Angebote - obligatorisch
  • Bereich 5 - Ergänzende Angebote - Wahlpflicht

In den Angeboten des Bereichs 1 werden die Teilnehmer auf der Grundlage der KMK-Standards für die Lehrerbildung für ihre Aufgaben in der Begleitung, Betreuung, Beurteilung und Innovation sensibilisiert. In den Kursen der Bereiche 2 und 3 erfolgt eine Vertiefung zu den Themen »Beratung und Begleitung« sowie »Unterrichtsbeobachtung«. Fach- und berufsfelddidaktische Angebote des Bereichs 4 ermöglichen die Kompetenzerweiterung hinsichtlich fachwissenschaftlicher bzw. fachdidaktischer Aspekte. Hinzu kommen ergänzende Angebote zu ausgewählten pädagogischen oder psychologischen Themen im Bereich 5.

Alle Angebote zu den Bereichen 1, 2, 3 und 5 finden Sie im Katalog der staatlichen Lehrerfortbildung. Über die Angebote des Bereichs 4 können Sie sich auf der jeweiligen Website der Zentren für Lehrerbildung der Universität Leipzig bzw. der Technischen Universität Dresden und der Technischen Universität Chemnitz informieren. Auch das LaSuB bietet einzelne Fortbildungen im Bereich 4 an.

Zusätzlich gibt es einzelne Tagesveranstaltungen für Mentoren von Seiteneinsteigern. Eine Übersicht zu allen aktuell geplanten Fortbildungen, deren Inhalten und Zielsetzungen finden Sie darüber hinaus zum Herunterladen in der rechten Spalte dieser Seite. Die Übersicht wird halbjährlich aktualisiert.

Nach der Teilnahme an den Fortbildungen der Bereiche 1 bis 4 wird durch das LaSuB auf Antrag ein Zertifikat ausgestellt. Die Angebote in den verschiedenen Bereichen müssen nicht zwingend chronologisch belegt werden. Die Teilnahme an ausgewählten Bereichen ohne Zertifikat ist ebenfalls möglich.

Marginalspalte

Fortbildungsangebote für Mentorinnen und Mentoren 2019/2020

© Sächsisches Staatsministerium für Kultus