1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt
 

Studium

1. Wie ist das Lehramtsstudium in Sachsen aufgebaut?

Mit der Wiedereinführung des Staatsexamens wurden die einzelnen Lehramtsstudiengänge gezielt auf eine spezifische Schulart mit ihren unterschiedlichen beruflichen Anforderungen zugeschnitten.

Studieninhalte sind regulär die Bildungswissenschaften, bestehend aus Erziehungswissenschaft und pädagogischer Psychologie sowie individuell zu wählende Fächerkombinationen mit der dazugehörigen Fachdidaktik. Beim Lehramt Sonderpädagogik sind zusätzlich zwei Förderschwerpunkte zu wählen. Abgeschlossen werden alle Lehramtsstudiengänge mit einer Staatsprüfung. Diese besteht aus einer wissenschaftlichen Arbeit, mündlichen Prüfungen in den studierten Fächern bzw. den sonderpädagogischen Förderschwerpunkten und einer schriftlichen Prüfung in den Bildungswissenschaften. 
 
Kennzeichnend für die sächsischen Lehramtsstudiengänge sind die hohen schulpraktischen Anteile bereits während des Studiums. Dadurch können die Studierenden frühzeitig Erfahrungen an Schulen vor Ort sammeln.

Der starke Praxisbezug des Studiums ermöglicht es, den sich daran anschließenden Vorbereitungsdienst auf ein Jahr zu begrenzen. In dieser Zeit sind die künftigen Lehrerinnen und Lehrer vier Tage pro Woche an einer Schule tätig und werden dort von erfahrenen Lehrkräften betreut.

Die theoretische Ausbildung an einem Tag pro Woche findet in einer der Ausbildungsstätten der Sächsischen Bildungsagentur statt. Dabei stehen bildungswissenschaftliche Inhalte sowie Didaktik und Methodik mit konkreten praktischen Bezügen zu den studierten Schularten und Fächern im Mittelpunkt. In der Zweiten Staatsprüfung zum Abschluss des Vorbereitungsdienstes werden Theorie und Praxis verbunden: Sie setzt sich zusammen aus Lehrproben, mündlichen Prüfungen und einem Gutachten des Schulleiters.

Mit der Zweiten Staatsprüfung erhalten die Absolventen ihre Lehrbefähigung und können sich für den Schuldienst in Sachsen oder einem anderen Bundesland bewerben.

Hilfreich?
(17)
 

2. Wo werden in Sachsen Lehramtsstudiengänge angeboten?

Ein breites Spektrum an Lehramtsstudiengängen bieten die Universitäten in Dresden und Leipzig an. Grundschulpädagogen werden an der Technischen Universität Chemnitz ausgebildet. Einzelne Lehramtsstudiengänge bieten auch die Hochschule für Musik und Theater in Leipzig und die Hochschule für Musik in Dresden an.

Bewerben können Sie sich mit dem Abitur oder einer vergleichbaren Hochschulzugangsvoraussetzung. Für einige Fächer gibt es darüber hinaus Eignungstests.

Detaillierte Informationen erhalten Sie auch bei den Studienberatungen der einzelnen Universitäten.

 

Hilfreich?
(15)
 

3. Kann ich während meines Lehramtsstudiums durch ein Stipendium gefördert werden?

Zwei Stiftungen bieten Stipendienprogramme speziell für Lehramtsstudierende an. Die Stipendiaten erhalten eine materielle Unterstützung in Form eines Stipendiums und eine ideelle Förderung. Dabei bietet sich auch die Gelegenheit, wertvolle Netzwerke für die berufliche Zukunft zu knüpfen:

Das Programm „Studienkolleg“ der Stiftung der Deutschen Wirtschaft in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung wendet sich an Lehramtsstudierende im Allgemeinen.

Das Stipendienprogramm „FundaMINT“ der Telekom Stiftung richtet sich an Lehramtsstudierende speziell in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern.

 Das QUERDENKER-Stipendium umfasst unterschiedliche Stipendien und Stifter aus dem Bildungsbereich. Mit den (Teil-)Stipendien sollen Querdenker vor allem bei Studium und praktischen Erfahrungen im Ausland gefördert und unterstützt werden. Es gibt Stipendien für ein Auslandstudium und -praktika, für Sprachaufenthalte im Ausland und für Studienarbeiten im Ausland.

Daneben besteht auch die Möglichkeit, sich für eines der vielen anderen Stipendienprogramme zu bewerben. Nähere Informationen dazu finden Sie im Stipendienlotsen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Hilfreich?
(2)
 

4. Wie ist der schulart- und fächerspezifische Lehrereinstellungsbedarf in Sachsen?

Hier finden Sie Hinweise zur Entwicklung des Lehrerbedarfs in den verschiedenen Schularten und -fächern.

Die Kultusministerkonferenz erstellte eine deutschlandweite Prognose zum Lehrereinstellungsbedarf und –angebot für die Jahre 2015-2025.

Hilfreich?
(5)
 

5. Kann ich während meines Lehramtsstudiums den Studienort wechseln?

Ein Studienortwechsel an eine andere Universität ist grundsätzlich möglich. Mit dem 2013 auf der Kultusministerkonferenz gefassten Beschluss  „Regelungen und Verfahren zur Erhöhung der Mobilität und Qualität von Lehrkräften“ haben sich Länder und Hochschulen verpflichtet, dass die Hochschulen Studien- und Prüfungsleistungen gegenseitig anerkennen, wenn keine wesentlichen Unterschiede zu den an der jeweiligen Hochschule zu erbringenden Studien- und Prüfungsleistungen bestehen.

Hilfreich?
(10)
 

6. Kann ich während des Lehramtsstudiums die Schulart oder die Fächer wechseln?

Der Wechsel innerhalb des Lehramtsstudiums in eine andere Schulart oder andere Fächer ist grundsätzlich möglich. Dabei können Ihre Studienleistungen aus Ihrem bisherigen Studium zumindest teilweise anerkannt werden. Ob und in welchem Umfang das möglich ist, wird von der Universität in jedem Einzelfall geprüft. Bei artverwandten Studiengängen ist die Chance, dass Sie bereits erbrachte Leistungen angerechnet bekommen, naturgemäß größer. Nähere Informationen erhalten Sie in der Fachstudienberatung Ihrer Universität.

Hilfreich?
(19)
 

7. Kann ich aus einer anderen Studienrichtung in einen Lehramtsstudiengang wechseln?

Der Wechsel in einen Lehramtsstudiengang  ist grundsätzlich möglich. Dabei können Ihre Studienleistungen aus Ihrem bisherigen Studium zumindest teilweise anerkannt werden. Ob und in welchem Umfang das möglich ist, wird von der Universität in jedem Einzelfall geprüft. Bei artverwandten Studiengängen, zum Beispiel beim Wechsel aus einem Ingenieursstudiengang ins Berufsschullehramt, ist die Chance, dass Sie bereits erbrachte Leistungen angerechnet bekommen, naturgemäß größer. Nähere Informationen erhalten Sie in der Fachstudienberatung Ihrer Universität.

Hilfreich?
(19)
 

Marginalspalte

Sie interessieren sich rund um das Thema "Lehrer werden in Sachsen"? Das Kultusministerium begleitet Sie mit Informationen und Angeboten:

 
Jetzt anmelden

Zentren für Lehrerbildung

Erste Staatsprüfung

Alle Informationen und Dokumente zur ersten Staatsprüfung auf einen Blick

Zentrale Studienberatungen

Wissenswertes und Erfahrungsaustausch auf Facebook

Bild: Facebook Logo

KLASSE exklusiv für Lehramtsstudierende

Bild:

Ein Magazin rund um alle Fragen, wie es nach dem Studium weitergeht.

© Sächsisches Staatsministerium für Kultus